Das Kulturblog aus Wasserburg.

Kategorie: Podcast (Seite 1 von 4)

Der Tag des offenen Denkmals in Wasserburg

In der Restaurierung und nur am Tag des offenen Denkmals zu sehen: Ein Bürgerhaus.

Am Sonntag ist der Tag des offenen Denkmals. Auch in Wasserburg am Inn, der kleinen, feinen Stadt, in der ich wohne, gibt es da einiges zu besichtigen. Sei es die Stadtpfarrkirche St. Jakob, die derzeit restauriert wird oder das Leprosenhaus St. Achatz. Oder das Bürgerhaus in der Bruckgasse … Oder der Wuhrbach, der in den Inn fliesst und bei Hochwasser nicht ohne Gefahr ist. Die Experten führen und erklären – und wenn ich Experten sage, dann sind es wirklich solche, Restauratoren, der Stadtarchivar oder auch die Museumschefin.

Weiterlesen

Musik macht Mut – Zwei Tage Festival in der Wasserburger Hofstatt

Zwei Nachmittage verwandelt sich die Hofstatt in Wasserburg in eine Festival-Arena. 17 Bands und Gruppen treten auf. Organisiert hat das die Geschäftsleitung des Innkaufhauses in Wasserburg. Was das Festival mit „Bäumen statt Böllern“, der ersten Spendenaktion des Innkaufhauses und dem Innkaufhaus selber zu tun hat? Sybille Schuhmacher erzählt es. Und um das Ganze richtig zu verstehen, lohnt ein kurzer Ausflug in die Geschichte des Kaufhauses.

Weiterlesen

Haus der Bayerischen Geschichte goes #Festival – der #HKMPodcast 2209

Auch LaBrassBanda sind beim O-Ton Süd dabei. Foto David Königsmann

Von Freitag bis Sonntag verwandelt sich der Donaumarkt vor dem Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg in eine Festivalzone: Konzerte von Blues bis Brass und ein bayerischer Poetry Slam.

Weiterlesen

Der #Museumstag 2022 in Wasserburg und Traunreut – #HKMPodcast2208

Der zweite oder dritte Sonntag im Mai ist ja immer ein besonderer: Es ist Internationaler Museumstag. Heute habe ich drei Museen für Sie ausgesucht. Und ich hoffe, dass Sie diese mit Freude entdecken – so das Motto dieses Jahr. Da wäre als erstes DASMAXIMUM in Traunreut, das zu einem Selbstexperiment einladen will. Das Museum der Stadt Wasserburg lädt zu Rallye und Entdeckungstouren durch den Bestand ein und in der „Sammlung Wasserburg aus fünf Jahrhunderten“ sehen sie Kunst- und Alltagsgegenstände, die der pensionierte Pfarrer Bernd Joa zusammen getragen und seiner Heimatstadt vermacht hat.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge
%d Bloggern gefällt das: