Sie hat eine gute Tradition in Wasserburg – die Krippenausstellung im Museum der Stadt um den Jahreswechsel. Die Ausstellung zeigt Krippen aus drei Jahrhunderten und die Handwerkskunst der regionalen Krippenbauer bis in die Gegenwart. Zu sehen sind monumentale Großkrippen genauso wie Kleinkrippen, Schnitzkrippen stehen neben Besonderheiten aus Stein und einfache Papierkrippen neben aufwendigen Inszenierungen im neapolitanischen Stil.

8:27 | 12 MB

Die Krippe von Dr. Marcel Huber, MdL. Foto: Museum Wasserburg

Die Ausstellung ist bis 2. Februar 2022 zu sehen.

Alles Infos zu Eintritt und Corona-Regelungen im Museum Wasserburg