In der Restaurierung und nur am Tag des offenen Denkmals zu sehen: Ein Bürgerhaus.

Am Sonntag ist der Tag des offenen Denkmals. Auch in Wasserburg am Inn, der kleinen, feinen Stadt, in der ich wohne, gibt es da einiges zu besichtigen. Sei es die Stadtpfarrkirche St. Jakob, die derzeit restauriert wird oder das Leprosenhaus St. Achatz. Oder das Bürgerhaus in der Bruckgasse … Oder der Wuhrbach, der in den Inn fliesst und bei Hochwasser nicht ohne Gefahr ist. Die Experten führen und erklären – und wenn ich Experten sage, dann sind es wirklich solche, Restauratoren, der Stadtarchivar oder auch die Museumschefin.

Weiterlesen